Upcycling

Der Nachhaltigkeitsaspekt von selbst genähter Kleidung liegt mehr sehr am Herzen. Daraus ist auch nestgezwitscher upcycling entstanden.

Ich nähe aus ausgedienten Kleidungsstücken neue hochwertige Kinderkleidung oder Accessiores.

Dabei verwende ich besonders gern alte Wollpullover. Der Wollstrick ist sonst als Meterware sehr schwierig zu bekommen. Meist sind es einige Mottenlöcher oder ein durchgewetzter Ellbogen die den Pullover für den Erwachsenen nicht mehr tragbar machen. Es erreichen mich immer wieder ausgediente Sachen von Lesern die ich dann mit vorhandnen Stoffen kombiniere und damit ein neues Kleidungsstück entstehen lasse.
Entweder für meine Kinder oder auf Wunsch auch für Kunden!

Meine Kinder lieben ihre Wollpullover und sie wachsen Dank dem super hochwertigen Material lange mit.

Ebenso gern verwende ich Spitze, Jeans oder ausgefallene Jersey- & Baumwolldrucke von bereits getragener Kleidung weiter und baue sie in meine Nähprojekte ein.