Neue Basics im Kleiderschrank #1

An diesem Wochenende möchte ich euch jeden Tag ein neues genähtes Basickleidungsstück vom Spatzenmann zeigen.

Mittlerweile nähe ich fast alle Kleidungsstücke meiner Kinder selber aber seltsamer Weise habe ich mich lange vor dem Nähen von Bodys gescheut. Jetzt war es einmal wieder soweit und er benötigte die neue Größe....


Mein Blick in den Stoffschrank sagte mir, da liegt ordentlich Nähpotenzial ;-)



Also habe ich mich an das Projekt Basics selber nähen gemacht. Als Schnittmuster habe ich einen Body in Größe 92 aus einer Ottobre genommen. Bevor ich alles zuschneide kontrolliere ich meist noch einmal an einem aktuell sehr gut sitzendem Kleidungsstück ob alle Proportionen passen.

Denn da gibt es von Schnittmuster zu Schnittmuster sehr große Unterschiede und nichts ist schlimmer als Zeit in ein selbst genähtes Einzelstück zu stecken und nachher passt es nicht richtig oder kann sogar vielleicht gar nicht genutzt werden.




Bei diesem Body passte alles sehr gut und es ist noch genügend Platz zum Mitwachsen. Der Body ist bis auf die Armabschlüsse komplett mit der Overlock genäht. Als Druckknöpfe verwende ich schon seit fast einem Jahr die Jerseydruckknöpfe von snaply.

Nach vielem Probieren bin ich bei diesen gelandet und bin mit der Haltbarkeit sehr zufrieden. Beim Anbringen muss man recht genau sein, damit man alle Zacken richtig trifft. Aber dafür gibt es eine tolle Zange ebenfalls bei snaply zu kaufen.





Der Stoff mit den Walen ist etwas dicker (fast schon Interlockqualität würe ich sagen) und mit Elasthan. Alles bleibt beim Tragen dadurch gut in Form und zur kalten Jahreszeit ist der Spatzenmann damit warm eingepackt.

Einen kleinen Ausblick auf das morgige Basicstück seht ihr bereits im letzten Bild.

Ich freue mich wenn ihr auch morgen wieder vorbei schaut!


Schnitt: Ottobre Kids 4/2015
Stoff: lokales Geschäft in Essen, Stoffe am Kopstadtplatz
Druckknöpfe snaply


♥ ♥ ♥




Keine Kommentare