So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit...

...heute ist der erste Advent und die wunderbare Vorweihnachtszeit beginnt. Ich liebe die Vorfreude in der Luft, das gemeinsame gemütliche Beisammensein, Kerzenlicht und den Räuchermännchenduft.
Schon als Kind habe ich kaum das Warten auf den Heiligen Abend und die vielen schönen Dinge in der Adventszeit ausgehalten. Und jetzt mit den eigenen Kindern kommen so viele Erinnerungen wieder zum Vorschein, dass jedes Jahr die Vorfreude wieder da ist und wir es uns gemeinsam in dieser besonderen Zeit schön machen.



Auch in diesem Jahr gibt es wieder so viele Freuden für mich! Zum Beispiel hat Sandra von Lila Lotta mich gefragt, ob ich bei ihrem Adventskalender in diesem Jahr dabei sein möchte.

Natürlich habe ich zugesagt und sofort sprudelten die Ideen in meinen Kopf, was ich als Geschenk hinter einem ihrer Türchen zeigen möchte. Ich habe mich am Ende für etwas entschieden, was ich schon sehr lange als Idee mit mir herumgetragen habe. Etwas was von vielen meiner Leser bemerkt  wird, ein nestgezwitscher Alleinstellungsmerkmal, eine besondere Art... ach aber ich möchte nicht zuviel verraten. Am 3.12. erfahrt ihr bei Sandra und mir im Blog alles dazu ;-)

Außerdem weiß ich auch, wer sonst noch alles hinter den anderen Türchen steckt. Es erwartet euch mal wieder ein buntes Potpourrie an Kreativität und Inspiration.




Weihnachtlich geht es auch in meinem Dawandashop zu. Bis zum 8.12. bekommt ihr dort bis zu 20% Rabatt auf den regulären Preis. Also perfekt um sich noch mit winterlich warmen Kleidungsstücken oder einem individuellen Weihnachtsgeschenk einzudecken.

In diesem Jahr habe ich bereits jetzt so viele Schlupfmützen verkauft wie noch nie zuvor. Ich freue mich immer wahnsinnig darüber wenn ein nestgezwitscher Unikat auf die Reise geht und dank der von mir hochwertigen überwiegenden Bioqualität der Stoffe andere Babys und Kinder wohlig einpackt.



Meine Kinder sind auch gut mit Woll- sowie Winterkleidung versorgt. Ich liebe es diese tollen Stoffqualitäten zu vernähen und zu wissen, dass ich nicht nur der Haut meiner Kinder etwas Gutes tue sonder auch ein wenig gegen den Billigkonsum angehen kann. Unsere Kleidungsstücke sind keine Wegwerfware, wie vor Kurzem in den Medien berichtet. Ich habe sogar das Gefühl, dass selbst genähte Kleidung heutzutage einen sehr hohen Stellungswert hat und gern weitergegeben und getragen wird. So habe ich es auch auf vielen Trödelmärkten in der Umgebung erlebt. Second Hand DIY Mode ist heiß begehrt!



Ich freue mich auf alles was mich/uns in der Vorweihnachtszeit erwartet. Ich hoffe so sehr, dass wir in diesem Winter im Ruhrgebiet Schnee haben werden. Meine Kinder drücken sich schon die Nasen platt an den Fensterscheiben...

Macht es euch gemühtlich und warm! Einen schönen ersten Advent ♥

Ziska

Stoffe: cosy color Sweat von snaply
            Schwalbenglück petrol Design by nestgezwitscher von Evlis Needle
            Wollstoff und Bündchen Alfatex Bochum

Schnitt: Pullover eigener Hoodieschnitt
              Hose Checkerhose Klimperklein

Keine Kommentare