Mehr Basics für den Kleiderschrank

Je größer und älter mein Mädchen wird, desto unbunter wird es in ihrem Kleiderschrank. Ich liebe ja eh die schlichteren Muster auf Stoffen die in gedeckten Farben gehalten sind. Aber Ringel finde ich, gehen fast immer ;-)

Und diese Farbkombi gefällt mir am Spatzenmädchen besonders gut.





Der neue Schnitt von Rapantinchen "Mailand" war wie gemacht für ein neues Herbstkleidungsstück. Ganz schlicht mit Raglannaht und leichten Fledermausärmeln.




Es gibt viele Möglichkeiten den Schnitt umzusetzten. Schaut doch mal im wunderschönen Lookbook was wir Probenäherinnen alles umgesetzt haben.




Stoff: Evlis Needle
Schnitt: Mailand Rapantinchen (Ärmel komplett im Bruch zugeschnitten)
Applikation: SnapPap und Hema Aufbügelherz

verlinked mit Creadienstag >>>

♥ ♥ ♥



Kommentare

  1. Oh toll! Die Ärmel sehen pfiffig aus!
    Lieben Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, also der Inhalt vom Shirt ist Gold, der Stoff toll, aber der Schnitt, ich weis nicht. Erinnert mich ein wenig an ein Badeshirt oder Badeanzug...
    Stina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://www.nestgezwitscher.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->