sammeln, schneiden, kleben

Nach einem Berg von gesammelten Stoffresten, Zeitungsausschnitten und Bilder vom wunderschönen Blog von susalabim, sind in abendfüllender Kleinarbeit Hochzeitsaufgabenkarten für ein befreundetes Paar entstanden.
Nächste Woche werden sie in einen Kalender geklebt und am Samstag endlich verschenkt...













Ich musste die Karten beim Einscannen ins 10x15 Format bringen, da ich sie auch nochmal drucken muss. In echt sind sie nicht so gerade abgeschnitten ;-)
So jetzt gehts zum Klassenausflug von meinem Mann... Picknick und Töchterchen einpacken und viiiiiiiieeel Sonne tanken!!!!

1 Kommentar

  1. Oh, wie toll! Da wird sich das befreundete Paar aber freuen! ;-)

    AntwortenLöschen